Geistliches Zentrum Schloss Wohlgemutsheim

Adresse

Geistliches Zentrum und Tagungsort der Don Bosco Schwestern Schloss Wohlgemutsheim, Schloßstraße 4, 6121 Baumkirchen, Österreich

GPS

47.30082215, 11.563439928038

Telefon

Anreise per Bahn ab 17,90 EUR finden (Anzeige)

Profil

Orden/Lebensgemeinschaft

Natur-Umgebung

Zimmer mit DU/WC vorhanden

Mit Bus und Bahn erreichbar

Katholischer Hintergrund

Ausrichtung

"Nicht-Gläubige" willkommen

Für Frauen

Für Männer

Für Paare

Für junge Menschen

Einzelgast-Aufenthalt

Vollverpflegung

Urlaub im Kloster möglich

Teilnahme an Gebetszeiten möglich

Persönliches Gespräch möglich

Seminarangebot

Jahreszeit (Ostern, Advent…)

Exerzitien

Besinnung und Einkehr


Lage

Auch interessant

Erfahrungsberichte zu diesem Haus

7 reviews for “Geistliches Zentrum Schloss Wohlgemutsheim

  1. Bea

    Alles in, an und um dieses Haus ist wunderbar. Ein herrlicher Ort an dem der Name schon alles sagt. Eine tolle Verpflegung in herrlicher Gegend.

  2. Andrea

    Wunderschönes Haus mit schöner Atmosphäre. Die Schwestern kümmern sich liebevoll um ihre Gäste. Besser geht’s nicht!
    Die Gegend ist perfekt zum Wandern und Radfahren.

  3. Martin Chukwu

    Es gibt Momente im Leben, in denen man notwendigerweise eine Auszeit braucht. Vor kurzem war das bei mir der Fall und ich bin noch immer sehr froh und dankbar, dass ich diese Auszeit bei den Don Bosco Schwestern in Baumkirchen verbringen durfte.
    Die wunderbare Atmosphäre im Haus – die Ruhe, Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Stille, die hervorragende Küche, um nur ein paar Beispiele zu nennen,
    und die schöne Gegend haben meine Auszeit zu einer segensreichen Zeit gemacht. Eine große Bereicherung!
    Sehr gerne empfehle ich das Schloss Wohlgemutsheim weiter und freue mich schon auf meinen nächsten Besuch dort.
    Dem Haus alles Gute und Gottes Segen!

  4. Annemarie Wiltsche

    Vor 40 Jahren durfte ich im Rahmen der Pfingsttage, mit den Don Bosco Schwestern, das Schloss Wohlgemutsein kennenlernen. Ich habe dort Feuer gefangen, vor allem hat mich immer die Kapelle sehr angezogen. Ich kann mich noch an Vieles was mir damals geschenkt wurde gut erinnern. Beigetragen hat bereits damals die einladende und liebevolle Begleitung der Schwestern.
    Es hat mich sehr berührt, dass ich diese herzliche Aufnahme auch nach so vielen Jahren unverändert vorfinden durfte. Mein Lieblingsplatz in der Kapelle mich erneut so sehr anzieht.
    Mein Herz ist voller Dankbarkeit für die Kostbarkeit dieser Tage, die ich im Rahmen von Ignatianischen Einzelexerzitien nun schon das dritte Mal hintereinander hier verbringen durfte.
    Danke für die wunderbare Atmosphäre die hier geschaffen wird, die es einem ermöglicht sich wieder von diesem pfingstlichen Feuer tief in einem selber neu zu entzünden lassen.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Möglichkeiten. Ein herzliches Vergelts Gott!

  5. Margareta

    Als ich vor über 25 Jahren das erste Mal nach Baumkirchen kam, war dies im Rahmen eines Tages der „Begegnung im Geiste Don Boscos“. Damals war ich gerade einmal 16 Jahre alt und genoss die Atmosphäre des Hauses und die Gemeinschaft der Gruppe. Unzählige Male habe ich seitdem viele Stunden und Tage in Baumkirchen verbracht, unterschiedliche spirituelle Angebote und Anlässe waren der Grund dafür. Vor kurzem durfte ich mit meinen beiden Kindern an Mutter-Kind-Exerzitien teilnehmen – eine einzigartige und wunderbare Möglichkeit für mich als Mutter Exerzitien zu machen. Durch die stundenweise Kinderbetreuung war mir Zeit, Ruhe, Stille geschenkt, was im Alltag nur sehr schwer möglich ist. In den Exerzitien in Berührung kommen mit mir selber, mit meinem Gott, mit meinen Kindern, mit manchen Themen, mit meiner Mitwelt,… und in Begegnung kommen mit mir, mit Gott, mit meinen Kindern, mit meiner Umwelt,… so würde ich diese Tage beschreiben.

    … die wunderschöne Umgebung
    … der herrliche und liebevoll gestaltete Garten mit den vielen kleinen Orten, sich nieder zu lassen und die Natur auf sich wirken zu lassen
    … das schöne renovierte Schloss Wohlgemutsheim, in dem einfach nichts fehlt aber auch nichts zu viel ist und alles seinen wohl überlegten Platz hat und dadurch eine große Ruhe und Harmonie ausstrahlt
    … UND NICHT ZULETZT der Geist, der in diesem Haus lebt, angefangen von den Schwestern bis hin zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, der Frohsinn, das Lachen, das Willkommen-Sein und Angenommen-Sein

    … üben eine große Anziehungskraft auf mich aus und lassen mich – wieder in meinem Alltag eingespannt – mit Sehnsucht und Dankbarkeit an diesen Ort und seine Menschen denken.
    DANKE liebe Don Bosco Schwestern von Baumkirchen, dass ihr diesen Ort lebendig haltet und durch euch der Geist des Willkommen-Seins spürbar ist!

  6. Mathilde

    Dieses Haus ist ein magischer Ort. Wer es betritt, spürt augenblicklich seine heilsame Energie. Es ist eine Oase, ein Zufluchtsort, wo Spiritualität und große Schönheit sich begegnen. Die Herzlichkeit der Schwestern ist berührend. In vielen kleinen liebevollen Gesten haben sie mir vermittelt, dass ich und mein Bedürfnis nach Stille hier willkommen sind. Durch die Teilnahme an der täglichen Messe und am Abendgebet habe ich ein bisschen vom Rhythmus eines Klosterlebens mitbekommen. Ich habe ihn als ungemein wohltuend und sinnvoll empfunden. Das spirituelle Gespräch mit Sr. Johanna war ein ganz besonderes Geschenk. Das Kloster-Schloss und der Garten sind wunderschön. Überall finden sich stille Ecken mit Bänken, wo man sich zurückziehen kann. Die Zimmer sind sehr geräumig, hell und gepflegt. Ein besonderes Lob gebührt auch dem hervorragenden Essen. Ich habe hier wunderbar stille Tage verbracht, die mir Kraft und Ruhe geschenkt haben. Ich werde sehr, sehr gerne wiederkommen.

  7. mauri

    unglaublich gastfreundliches Haus, heilsame Atmosphäre, großer Garten mit schönen Plätzen am Bach, vom Haus aus in 5 Minuten auf schönen Waldwegen

Eine Bewertung hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.