Einzelgast-Angebot    Seminar-Angebot

Bild oben: “Kloster Untermarchtal” von Dirk Schaefer. Lizenz: CC BY 2.0

Das Haus

Merkmale1
  • Orden oder Lebensgemeinschaft
  • Natur-Umgebung
  • Zimmer mit DU/WC vorhanden
  • Mit Bus und Bahn erreichbar
  • „Nicht-Gläubige“ willkommen
  • Katholischer Hintergrund

Ausrichtung der Angebote1
  • Für Frauen
  • Für Männer
  • Für Paare
  • Für junge Menschen

Einzelgast-Angebot

Optionen für Einzelgäste1
  • Vollverpflegung möglich
  • Urlaub im Kloster möglich
  • Teilnahme an Gebetszeiten möglich
  • Persönliches Gespräch möglich

Seminar-Angebot

Themen der mehrtägigen Veranstaltungen1
  • Spiritualität und Lebenskunst
  • Meditation und Achtsamkeit
  • Jahreszeit (Ostern, Advent…)
  • Exerzitien (ignatianische, sonstige)
  • Besinnung und Einkehr
  • Kontakt

    Adresse des Hauses1
    Bildungsforum Kloster Untermarchtal
    Margarita-Linder-Str. 8
    89617 Untermarchtal
    Tel. 07393/30-250




    zur Haus-Website

    1Die Verschlagwortung des Hauses auf dieser Profilseite sowie die Zuordnung des Artikelbildes ist eine subjektive Einordnung des Autors von stillefinden.org auf Basis der auf der Website des Hauses (siehe Link) zugänglichen Informationen, Stand Januar 2018. Korrekturvorschläge? info[at]stillefinden.org

Adresse

Unsere Adresse:

Margarita-Linder-Str. 8, 89617 Untermarchtal

Click on button to show the map.

Von einer Auszeit in diesem Haus berichten

Deine Erfahrung

Atmosphäre/Stille
Unterbringung
Umgebung
Geistliche Angebote
Verpflegung
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus
Captcha check failed
Jörg Beyer 26. Juni 2018 8:39
Atmosphäre
Unterbringung
Umgebung
Geistliche Angebote
Verpflegung

Wir ermutigen oft Patientinnen und Patienten zu individuellen Auszeiten und zu unterschiedlichen Veranstaltungen in Untermarchtal. Diese Zeiten sind oft sehr hilfreich für Veränderungsprozesse in Psychotherapie und Traumatherapie. Ganz objektiv bin ich aber vielleicht nicht, da meine Frau und ich selber in Untermarchtal Seminare an der Schnittstelle von Seelsorge und psychologischen Methoden halten. Die tiefe und offene Gemeinschaft in Christus, die wir im Bildungsforum erleben, hat diesen geistlichen Ort zu einem wichtigen Teil unseres Lebens gemacht. Wir erleben dort große Freiräume für Seminare, in denen wir unsere Erfahrungen aus der Traumatherapie in einem christlichen, nicht-therapeutischen Rahmen umsetzen können. Ein Leitbild dabei ist auch der Ordensgründer Vinzenz von Paul, der sich bereits in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts für einen menschlichen Umgang mit psychisch Kranken einsetzte.

Jörg Beyer, Tübingen